ILF erhält Optimierungsauftrag für den österreichischen Abschnitt des Brenner Basistunnels

ILF Beratende Ingenieure wurde von der Brenner Basistunnel BBT SE (BBT) mit der Ausarbeitung diverser Optimierungsmaßnahmen für den  österreichischen Abschnitts des Brenner Basistunnels (ca. 30 km) beauftragt. Die Leistungen umfassen Optimierungsmaßnahmen in Bezug auf Baulogistik, Bauwerkskonfiguration und Anlagentechnik, die Planung von ober- und untertägigen Nebenbauwerken inkl. der maschineller Ausrüstung sowie statische Berechnungen für Untertagbauwerke, Baugruben, Stützbauwerke und Hochbauten. Weiters inkludiert das Projekt die Unterstützung des Auftraggebers bei der Ausrüstungsplanung.
ILF arbeitet bereits seit vielen Jahren erfolgreich am Brennerbasistunnel, der mit seiner Gesamtlänge von ca. 60 km einer der längsten Eisenbahntunnel der Welt darstellt.