ILF unterzeichnet Vertrag für das Pipelinevorhaben TAPI

ILF Consulting Engineers unterzeichnete einen Vertrag mit TAPI Pipeline Company Limited zur Entwicklung von Front End Engineering und Design und zur Erbringung von Leistungen im Bereich Projektmanagement und technische Überwachung für den Abschnitt Afghanistan–Pakistan der Turkmenistan-Afghanistan-Pakistan-Indien-Erdgaspipeline.

TAPI beabsichtigt den Export von bis zu 33 Mrd. m3 Erdgas pro Jahr durch die 1.814 km lange Pipeline aus dem Feld Galkynysh in Turkmenistan.

Der 1.600 km lange Abschnitt Afghanistan–Pakistan verfügt über mehrere Verdichter- und Messstationen.