TECON untersucht Energiealternativen zur Erzeugung von Dampf für verbesserte Ölgewinnung

TECON Engineering (ein Unternehmen der ILF-Group) wurde von Mansarovar Energy, einem kolumbianischen Öl- und Gasbetreiber (Joint Venture zwischen SINOPEC und ONGC Videsh), mit der „Study for Energy Alternatives for Steam Generation for EOR purposes“ beauftragt.

Mansarovar betreibt die NARE-Anlage in der Region des Mittleren Magdalena mit einer Gesamtproduktion von 40.000 Fass Schweröl pro Tag. Für den Betrieb der Anlage presst Mansarovar den in mehreren in der Anlage verteilten Generatoren erzeugten Dampf in die Lagerstätte, wobei die Energieversorgung der Generatoren sorgfältig untersucht werden muss. TECON wird eine umfassende Studie für alle in Kolumbien verfügbaren industriellen Energiequellen – darunter auch Energie aus Sonnenwärme welche sich für die Versorgung der Dampfgeneratoren eignet – durchführen. Der Einsatz von erneuerbaren Energien bei der verbesserten Ölgewinnung ist eine Pioniertechnik, die bisher weltweit noch kaum Anwendung fand.