Urbane Wassersysteme

Kids running between fountains on a hot summer day.

Urbane Wassersysteme

Die Mehr­heit der Welt­be­völ­ke­rung lebt heu­te in einer urba­ni­sier­ten Umge­bung und der Trend zum Leben in der Stadt hält an. Folg­lich spie­len sich Was­ser­ver­brauch und die Abwas­ser­ent­sor­gung zum gro­ßen Teil im urba­nen Raum ab.

Roh­was­ser oder auf­be­rei­te­tes Was­ser, wel­ches oft aus wei­ter ent­fern­ten Quel­len kommt, wird vor der Ver­tei­lung an Kon­su­men­ten (meist) über Druck­lei­tun­gen, in städ­ti­schen Reser­voirs gespei­chert, um in Zei­ten der Spit­zen­be­darfs­ab­de­ckung oder der Haupt­ver­sor­gungs­un­ter­bre­chung als Puf­fer zur Nut­zung bereit zu stehen.

Bei moder­nen Was­ser­ver­teil­sys­te­men ist es ent­schei­dend, Was­ser von aus­rei­chen­der Qua­li­tät und Quan­ti­tät und genü­gend Druck jeder Zeit zur Ver­fü­gung zu stel­len. Heu­te füh­ren erheb­li­che Was­ser­ver­lus­te auf­grund ver­al­te­ter Ver­sor­gungs­in­fra­struk­tur zu einer Gefähr­dung der Ver­sor­gungs­si­cher­heit und zu einer Stei­ge­rung der Ver­sor­gungs­kos­ten. ILF enga­giert sich gemein­sam mit Kun­den welt­weit, um Lecka­ge-Pro­ble­me in den Griff zu bekom­men und den moderns­ten Wis­sens­stand für effi­zi­en­te Ver­sor­gungs­kon­zep­te und ‑tech­no­lo­gien zum Ein­satz zu brin­gen, um so die wert­vol­len Frisch­was­ser­res­sour­cen dem größ­ten Nut­zen zuzuführen.

Bei der Ent­sor­gung von Abwas­ser, ent­we­der in eige­nen Trenn­sys­te­men oder mit Regen­was­ser in gemein­sa­men Misch­sys­te­men, ver­fügt ILF über jahr­zehn­te­lan­ge Erfah­rung – sei es in der Erstel­lung von Mas­ter­plä­nen und Mach­bar­keits­stu­di­en oder bei der Pla­nung kom­ple­xer Sys­te­me. Neben der Pla­nung neu­er Sys­te­me zie­len erheb­li­che öffent­li­che und pri­va­te Inves­ti­tio­nen zuneh­mend auf die Erwei­te­rung und Sanie­rung bestehen­der Kana­li­sa­ti­ons­sys­te­me ab, mit dem Ziel der best­mög­li­chen Nut­zung der vor­han­de­nen Systemkomponenten.

Die The­ma­tik „Kom­mu­na­le Wäs­ser“ dreht sich aller­dings nicht nur um den Ver­brauch von Trink­was­ser und die dar­aus resul­tie­ren­de Erzeu­gung von Abwas­ser, son­dern zuneh­mend auch um das Manage­ment von Regen­was­ser und Sturz­flu­ten im Spe­zi­el­len. Kon­ven­tio­nel­le Misch- oder Trenn­sys­te­me zur Ent­wäs­se­rung waren lan­ge Zeit aus­rei­chend für die Samm­lung und siche­re Ein­lei­tung die­ser Abflüs­se in die Umwelt. Die star­ke Ver­brei­tung von undurch­läs­si­gen Ober­flä­chen in Ver­bin­dung mit den gene­rell zu beob­ach­ten­den Ände­run­gen im Wet­ter­ge­sche­hen, wel­che zu grö­ße­rer Regen­in­ten­si­tät und ‑dau­er füh­ren, erfor­dern alter­na­ti­ve Vor­ge­hens­wei­sen. ILF tritt folg­lich für inte­gra­ti­ve Lösun­gen beim Ober­flä­chen­was­ser­ma­nage­ment in städ­ti­schen Berei­chen ein – loka­le Infil­tra­ti­on in den Boden, dezen­tra­le Reten­ti­on in Städ­ten und siche­re Ablei­tung in Bal­lungs­ge­bie­ten. Zur Errei­chung die­ses Ziels ver­wen­det ILF die gekop­pel­te 1D/2D-Model­lie­rungs­tech­nik, um einen Bei­trag zu siche­ren und lebens­wer­ten urba­nen Räu­men zu leisten.

Highlights

Fach­ge­bie­te:

Was­ser­ver­sor­gung:

  • Quell­fas­sun­gen
  • Brun­nen
  • Reser­voirs und Tanks
  • Pump­sta­tio­nen
  • Was­ser­ver­teil­net­ze
  • Gra­ben­lo­se Bauweisen
  • Redu­zie­rung von Versorgungsverlusten
  • Infra­struk­tur­sa­nie­rung

Inte­gra­le Siedlungsentwässerung:

  • Daten­er­he­bung – Ereig­nis­do­ku­men­ta­ti­on, Droh­nen­be­flie­gun­gen, Durch­fluss­mes­sun­gen, Pro­benah­men, Kanal-Zustandserhebung
  • Daten­ana­ly­se und –manage­ment – GIS, BIM, Kanal­ka­tas­ter/­Ka­nal-Infor­ma­ti­ons­sys­te­me
  • Hydro­lo­gie (Nie­der­schlags-Abfluss-Model­lie­rung)
  • Kanal­netz­mo­del­lie­rung (1D-Model­lie­rung)
  • Hydrau­li­sche Oberflächenabflussmodellierung
  • Über­flu­tungs­mo­del­lie­rung (gekop­pel­te 1D-2D-Modllierung)
  • Stark­re­gen­ge­fah­ren­kar­ten und Starkregenrisikomanagement
  • Nach­hal­ti­ge Siedlungsentwässerungssysteme
  • Dezen­tra­les Regenwassermanagement
  • Regen­was­ser­be­hand­lungs- und Infiltrationsanlagen
  • Grund­was­ser­mo­del­lie­rung (3D-Model­lie­rung)

Abwas­ser­ent­sor­gung:

  • Abwas­ser­pump­sta­tio­nen
  • Misch- und Trennsysteme
  • Misch­was­ser­über­läu­fe
  • Gra­ben­lo­se Bauweisen
  • Infra­struk­tur­sa­nie­rung
Nehmen Sie Kontakt auf
redtenbacherw

Werner Redtenbacher

E-Mail
Tel.+43 / 512 / 2412 - 5422

For job applications and job-related questions, please contact jobs@ilf.com or the respective HR partner named within the job descriptions listed here: http://www.ilf.com/career/jobs/

Downloads
thumbnail of Folder_ILF_Integrated_Urban_Drainage_DE_Rev0_Screen

Integrale Siedlungsentwässerung (DE)

thumbnail of Folder_ILF_Urbane Wassersysteme_DE_Rev0_Screen

Urbane Wassersysteme (DE)

thumbnail of Folder_ILF_SRRM_allgemein_DE_EN_RZ_hk_screen

Starkregen-Risikomanagment

Hello UptimeRobot