Bankfähige Machbarkeitsstudien

header_references

Bankfähige Machbarkeitsstudien

Ein Pro­jekt ist nur dann mach­bar und nach­hal­tig, wenn die tech­ni­sche, wirt­schaft­li­che, öko­lo­gi­sche, sozia­le und betrieb­li­che Mach­bar­keit in ent­spre­chen­den Unter­su­chun­gen nach­ge­wie­sen wer­den kann. Inves­to­ren und Ban­ken sind zudem nur dann zu Inves­ti­tio­nen bereit, wenn zu allen Aspek­ten geeig­ne­te Lösun­gen gefun­den wer­den können.

Eine bank­fä­hi­ge Mach­bar­keits­stu­die fasst die­sen Anspruch zusam­men, zeigt unter­schied­li­che Mög­lich­kei­ten zur Finan­zie­rung eines Pro­jek­tes auf und for­mu­liert die dafür erfor­der­li­chen Vor­aus­set­zun­gen und Bedin­gun­gen. Auf die­se Wei­se wird die Attrak­ti­vi­tät eines Pro­jek­tes aus der Sicht von Ban­ken und Inves­to­ren beleuchtet.

Rolle von ILF

ILF erar­bei­tet für den Anspruch und Bedarf von Kun­den maß­ge­schnei­der­te, mach­ba­re und nach­hal­ti­ge Lösun­gen. Dabei fin­den Aspek­te der Wirt­schaft­lich­keit, der sozia­len und öko­lo­gi­schen Ver­träg­lich­keit sowie der betrieb­li­chen Opti­mie­rung Berücksichtigung.

Kundennutzen

ILF kom­bi­niert „Engi­nee­ring Excel­lence“ sowie Umwelt- und Sozi­al­ver­ständ­nis mit Inves­ti­ti­ons-Know-how. Damit schafft ILF die Vor­aus­set­zung für finan­zier­ba­re Pro­jek­te und lie­fert Kun­den die Grund­la­ge für genaue Bud­get­pla­nun­gen und erfor­der­li­che Inves­ti­ti­ons­ent­schei­dun­gen. Basie­rend auf inter­na­tio­na­ler und mul­ti­dis­zi­pli­nä­rer Erfah­rung in unter­schied­lichs­ten Geschäfts­fel­dern beur­teilt ILF die Attrak­ti­vi­tät von Pro­jek­ten in Bezug auf Finan­zie­rung und Inves­ti­ti­on. Dabei wird durch inten­si­ve Bera­tung sicher­ge­stellt, dass die Anfor­de­run­gen und Bedin­gun­gen von poten­ti­el­len Inves­to­ren und Finan­zie­rungs­in­sti­tu­ten – wie Geschäfts­ban­ken, Ent­wick­lungs­ban­ken und ande­re inter­na­tio­na­le Finan­zie­rungs­in­sti­tu­tio­nen – erfüll­bar sind.

pic_bankable
pic_bankable_2
pic_bankable_3a
Hello UptimeRobot