Schutz kritischer Infrastruktur

pic_header_critical_infra_web

Schutz kritischer Infrastruktur

Die Objekt‑, Infor­ma­ti­ons- und Betriebs­si­cher­heit von Indus­trie­an­la­gen ist einer Viel­zahl von Bedro­hun­gen aus­ge­setzt. Geziel­te Angrif­fe umge­hen häu­fig die her­kömm­li­chen Sicher­heits­maß­nah­men und kön­nen zu Pro­duk­ti­ons­aus­fäl­len, zum Ver­lust oder zur Ver­un­rei­ni­gun­gen von Pro­duk­ten, zur Beschä­di­gung oder Zer­stö­rung von Pro­duk­ti­ons­an­la­gen füh­ren oder gar das Leben von Men­schen gefähr­den. Ein­sei­tig aus­ge­rich­te­te tech­ni­sche, admi­nis­tra­ti­ve oder orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men kön­nen die­se Art von Angrif­fen nicht verhindern.

Rolle von ILF

Es bedarf eines ganz­heit­li­chen Ansat­zes, um Anla­gen zu schüt­zen, Angrif­fe zu erken­nen, Ein­brü­che zu loka­li­sie­ren, Bedro­hun­gen abzu­weh­ren und den nor­ma­len Betrieb wie­der­her­zu­stel­len. Der ganz­heit­li­che Ansatz von ILF deckt den gesam­ten Pro­jekt­le­bens­zy­klus und alle Aspek­te eines Sicher­heits­ma­nage­ment­sys­tems ab, ein­schließ­lich phy­si­scher Sicher­heit, robus­tem Design und Cybersicherheit.

Kundennutzen

Basie­rend auf den Erfah­run­gen der letz­ten fünf Jahr­zehn­te ist ILF in der Lage, die Ent­wick­lung von geeig­ne­ten Schutz­sys­te­men für ver­schie­de­ne Arten kri­ti­scher Infra­struk­tur zu unter­stüt­zen. Mit einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Ansatz kann ILF maß­ge­schnei­der­te, robus­te und aus­ge­wo­ge­ne Lösun­gen anbie­ten, die sowohl die Sicher­heits­be­dürf­nis­se als auch die betrieb­li­chen Anfor­de­run­gen berücksichtigen.

ILF bie­tet fol­gen­de Dienst­leis­tun­gen für den Schutz kri­ti­scher Infra­struk­tu­ren an: 

  • Ana­ly­sen ent­spre­chen­der Anla­gen, inkl. Berück­sich­ti­gung der Aspek­te der digi­ta­len Transformation
  • Risi­ko- und Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung, Gefahrenanalysen
  • Busi­ness-Con­ti­nui­ty-Manage­ment-Stu­di­en
  • Pla­nung von phy­si­schen Sicherheitssystemen
  • Ent­wick­lung von siche­ren und robus­ten Systemdesigns
  • Unter­stüt­zung bei der Imple­men­tie­rung und Erwei­te­rung von Sicher­heits­ma­nage­ment­sys­te­men, Secu­ri­ty-Mas­ter-Plä­nen, Asset-Management-Systemen
  • Defi­ni­ti­on ent­spre­chen­der Kon­troll­pro­zes­se für Sicherheitslösungen
  • Schu­lung von Anla­gen­be­trei­bern in der Anwen­dung von Sicherheitsmanagementsystemen
  • Aus­ar­bei­tung von ent­spre­chen­den Notfallplänen
grafik_critical_infra
Hello UptimeRobot