Eisenbahnen

pic_header_railways

Eisenbahnen

Die zunehmenden Mobilitätsbedürfnisse und die sichtbar gewordenen Grenzen des Wachstums mit den daraus resultierenden Forderungen nach Schutz der Umwelt und Schonung der Ressourcen rücken den Schienenverkehr wieder  vermehrt in den Vordergrund.

Um die Attraktivität des Verkehrsträgers Bahn zu erhöhen, sind vielfältige Maßnahmen zur Schaffung und Erhaltung einer modernen Schieneninfrastruktur erforderlich. Während der Bau von Hochgeschwindigkeitsstrecken für die Personenbeförderung im Fokus steht, dienen der Ausbau und die Ertüchtigung von Bestandsstrecken im Normal- und Schmalspurbereich sowohl dem Personen- als auch dem Gütertransport.

ILF leistet als kompetenter Planer bei zahlreichen Projekten in verschiedenen Ländern maßgebliche Beiträge zur Projektrealisierung. Dabei erbringt ILF Ingenieurleistungen sowohl für den Rohbau als auch für die gesamte bahntechnische Ausrüstung. Damit ist ILF in der Lage, sämtliche Ingenieurleistungen für das Gesamtsystem Bahn aus einer Hand kompetent abzudecken.

Highlights

Fachgebiete:

  • Konventionelle Eisenbahnstrecken für Regional-, Güter- und gemischten Verkehr
  • Hochgeschwindigkeits/-leistungsstrecken für Regional-, Güter- und gemischten Verkehr
  • Normal-, Schmal- und Breitspurstrecken
  • Bahntechnik
/

Umbau Bahnhof Frohnleiten

Das Gesamtbauvorhaben Umbau Bahnhof Frohnleiten umfasst die Maßnahmen im Bereich Energietechnik 50 Hz für einen 4-gleisigen Ausbau über eine Strecke von 12 km.
mehr

Neubaustrecke München–Verona

Die neue Hochgeschwindigkeitsstrecke München–Verona der TEN-Achse Nr. 1 Berlin–Verona/Mailand–Bologna–Neapel–Palermo ist Teil des hochrangigen Bahnnetzes für den Nord-Süd-Transit des transeuropäischen Verkehrsnetzes.
mehr

Viergleisiger Ausbau der Weststrecke im Abschnitt Linz – Marchtrenk – Wels

In einem langen und komplexen Planungsprozess wurde die viergleisige Hochleistungsstrecke zwischen Linz und Wels entwickelt.
mehr

Neubaustrecke Wien–St. Pölten

In einem langwierigen und schwierigen Planungsprozess wurde eine neue Trassenführung für eine zweigleisige Eisenbahnhochleistungsstrecke zwischen Wien und St. Pölten durch das Tullnerfeld entwickelt und für…
mehr

Eisenbahnstrecke Wien – Graz

Das Projekt Semmering Basistunnel neu an der Südbahn ist Teil des Transeuropäischen Bahnnetzes (Baltisch-adriatische Achse) und ersetzt die veraltete, bestehende Semmeringstrecke (UNESCO-Weltkulturerbe), die den betrieblichen…
mehr

Stuttgart 21, Abschnitt 1.5, Los 3, Tunnel Bad Cannstatt

Die Umgestaltung des Bahnknotens Stuttgart im Talkessel, besser bekannt unter der Bezeichnung Bahnprojekt Stuttgart 21, ist ein Bestandteil der insgesamt ca. 175 km langen Neubau-…
mehr

Stuttgart 21, Abschnitt 1.2 und 1.6A

Die Umgestaltung des Bahnknotens Stuttgart im Talkessel, besser bekannt unter der Bezeichnung Bahnprojekt Stuttgart 21, ist ein Bestandteil der insgesamt ca. 175 km langen Neubau-…
mehr

Neuerrichtung Kugelsteinbrücke

Die neue Kugelsteinbrücke ersetzt die 1966 errichtete alte Konstruktion, um einen noch leistungsfähigeren Bahnverkehr zu ermöglichen. Sie ist Teil der Südbahnstrecke Wien–Spielfeld/Strass im Abschnitt Bruck/Mur–Graz.
mehr

Eisenbahnstrecke von Kotri nach Attock City

ILF wurde von Pakistan Railways mit der Machbarkeitsstudie für die Ertüchtigung der Eisenbahnstrecke von Kotri nach Attock City, der Main Line 2 (ML 2), beauftragt.
mehr
Nehmen Sie Kontakt auf
kohlb

Bernhard Kohl

E-Mail
Tel.+43 / 512 / 24 12 - 4213

Für Bewerbungen und Fragen zu Stellenangeboten wenden Sie sich bitte an jobs@ilf.com oder an den jeweiligen HR-Partner, der in den hier aufgeführten Stellenbeschreibungen genannt ist: http://www.ilf.com/career/jobs/

Downloads
thumbnail of Folder_ILF_Railways_DE_Rev0_Screen

Folder Railways (DE)

Hello UptimeRobot