Dezentrale Energieversorgung

pic_header_renewable_energy

Dezentrale Energieversorgung

Der Trend hin zu dezentralen, modularen und flexiblen Lösungen hat in industriellen und privaten Anwendungen sowie in abgelegenen und nicht an das öffentliche Verteilnetz angeschlossenen Gemeinden setzt sich weiter fort. Diese Entwicklung erleichtert die Integration von lokalen erneuerbaren Energien (Wind, Sonne, Biogas), Grundlast-/Reserveeinheiten (Diesel, Biomasse) und Speicheranlagen (z. B. Batteriespeicher) in ein geregeltes, effektives und stabiles Versorgungsnetz. Mehrere Herausforderungen sind dabei zu meistern, wobei die größte Aufgabe in der Aufrechterhaltung der lokalen Netzstabilität im Echtzeitbetrieb besteht..

Highlights

Fachgebiete:

  • Planung von komplexen, dezentralen Energieversorgungssystemen
  • Machbarkeitsstudien und FEED
  • Netzstudien
  • Einreichplanung
  • Ausschreibung, Vertragsmanagement
  • Projektmanagement, Qualitätssicherung bzw. Qualitätskontrolle
Nehmen Sie Kontakt auf
pic_erroi

Patrik Erroi

E-Mail
Tel.+49 / 89 / 25 55 94 - 367

Bewerbungen, die an diese Emailadresse geschickt werden, können leider nicht berücksichtigt werden. Kontaktdetails für Ihre Bewerbung finden Sie hier: http://www.ilf.com/de/karriere/jobs/