Lender’s Engineer

pic_financial_header

Lender’s Engineer

Die Finan­zie­rung ist das zen­tra­le Ele­ment bei sämt­li­chen Inves­ti­tio­nen im Indus­trie- und im Infra­struk­tur­be­reich. Im Nor­mal­fall bean­tragt der Pro­jekt­ent­wick­ler die Finan­zie­rung für einen wesent­li­chen Teil der Errich­tungs­kos­ten über eine Pro­jekt­ge­sell­schaft (Kre­dit­neh­mer), wel­che übli­cher­wei­se als Gesell­schaft mit beschränk­ter Haf­tung auf­tritt. Aus die­sem Grund benö­ti­gen Finan­ziers vor einem Finan­zie­rungs­ent­scheid eine umfas­sen­de Risi­ko­be­wer­tung und eine soli­de Doku­men­ta­ti­on der Pro­jekt­grund­la­gen sowie wäh­rend der Aus­füh­rungs­pha­se eine Über­wa­chung des Pro­jekt­fort­schritts und der Projektqualität.

Rolle von ILF

ILF unter­stützt Finan­ziers mit Inge­nieur- und Manage­ment­leis­tun­gen zur Bewer­tung des Pro­jekt­ri­si­kos vor Unter­zeich­nung eines Finan­zie­rungs­ver­tra­ges und in wei­te­rer Fol­ge bis zur Rück­zah­lung des Finan­zie­rungs­in­stru­men­tes.
Basie­rend auf der Erfah­rung bei der Pla­nung und Aus­füh­rung bedeu­ten­der Inves­ti­ti­ons­pro­jek­te neh­men die Exper­ten von ILF eine Ein­schät­zung des Pro­jekt­bud­gets und des Errich­tungs­zeit­plans vor und prü­fen, ob die Annah­men des Finan­ziers nach­voll­zieh­bar erschei­nen und aus­rei­chen­de Reser­ven inklu­die­ren. Zusätz­li­che Dienst­leis­tun­gen umfas­sen die Über­prü­fung der Bil­dung aus­rei­chen­der Reser­ven, der vor­gän­gig erstell­ten Kon­zep­te sowie des Finan­zie­rungs­mo­dells für das Basis­sze­na­rio (Base Case).

Nach Abschluss der Finan­zie­rung über­wacht ILF den plan­ge­mä­ßen Fort­schritt bis zur Rück­zah­lung des Finan­zie­rungs­in­stru­men­tes. Die Leis­tun­gen umfas­sen zudem die Vor­la­ge von Gegen­über­stel­lun­gen der Erlö­se des Pro­jek­tes und der zu leis­ten­den Til­gun­gen wäh­rend Bau und Betrieb.

Kundennutzen

ILF ver­fügt über eine bewähr­te Sys­te­ma­tik zur Erbrin­gung tech­ni­scher Bera­tungs­leis­tun­gen für Finan­ziers mit vor­de­fi­nier­ten Prüf- und Bewer­tungs­kri­te­ri­en. Die­se erlaubt ILF trans­pa­ren­te und effi­zi­en­te Bewer­tun­gen, wel­che der Ver­ant­wor­tung eines tech­ni­schen Bera­ters für Finan­ziers gerecht wer­den. Die Bera­tungs­leis­tung durch ILF führt zu einem kla­ren Ver­ständ­nis und einer mess­ba­ren Quan­ti­fi­zie­rung der wich­tigs­ten Pro­jekt­nut­zen und ‑risi­ken. Des Wei­te­ren wer­den Emp­feh­lun­gen zur Stei­ge­rung des Nut­zens und zur Min­de­rung des Risi­kos abge­lei­tet. Dadurch wer­den Nut­zen und Risi­ken eines Pro­jekts berechenbarer.

pic_lenders
pic_lenders_2
pic_lenders_3
pic_lenders_4
Hello UptimeRobot