Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung

pic_EIA_header1

Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung

Die  nachhaltige Projektrealisierung ist für die Planung und Umsetzung großer Infrastrukturprojekte zu einem zentralen Thema geworden. Gesetzliche Vorgaben, internationale Konventionen, Bankenstandards und Unternehmensprinzipien erfordern, dass potentielle negative Auswirkungen eines Projekts identifiziert, angesprochen und in angemessener Weise ausgeglichen werden.

Für die Gewährleistung der Umwelt- und Sozialverträglichkeit eines Projekts wird eine Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung durchgeführt (Environmental and Social Impact Assessment ESIA), um potenzielle Auswirkungen eines geplanten Projekts auf die physische, biologische und soziale Umwelt zu ermitteln und um Ausgleichsmaßnahmen zu entwickeln, die helfen diese zu vermeiden, vermindern oder kompensieren. Die Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung ist ein wesentlicher Bestandteil eines Projekts, der die Entscheidungsfindung während eines Projekts unterstützt.

Eine angemessene Verträglichkeitsprüfung gewährleistet die Einhaltung der gesetzlichen und von den Finanzgebern erstellten Auflagen. Außerdem kann sie auch Vorteile für den Projektwerber bieten, wie kosteneffiziente Projektdurchführung wegen geringerer nicht-technischer Risiken, verbesserte Unternehmensreputation und Einhaltung der ethischen Unternehmensleitlinien. In diesem Zusammenhang spielt die Beteiligung von Interessensgruppen (Stakeholder Engagement) eine entscheidende Rolle, um für alle beteiligten Parteien akzeptable Lösungen zu erzielen und dabei gleichzeitig gesellschaftliche Unternehmensverantwortung zu zeigen.

Die Firma ILF:

  • bietet ein globales Netzwerk von Experten mit langjähriger Erfahrung in Umwelt- und Sozialverträglichkeitsaspekten, die während der Phasen eines Projektlebenszyklus auftreten können
  • plant Projekte mit integrierten Teams bestehend aus Ingenieuren sowie Umwelt- und Sozialexperten
  • bietet Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfungen und Dienstleistung zu Genehmigungsverfahren im Zusammenhang mit One-Stop-Ingenieursdienstleistungen während des gesamten Projektlebenszyklus
  • berät und organisiert in diesem Zusammenhang wichtige Aspekte bereits in einer frühen Phase der Projektplanung

Die Dienstleistungen der Firma ILF  im Bereich Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung umfassen folgende Bereiche:

  • Projektmanagement
  • Projektdesign
  • Genehmigungsverfahren
  • Machbarkeitsstudien
  • Umweltverträglichkeitsprüfungen nach nationalen gesetzlichen Vorgaben (UVPs)
  • Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfungen nach internationalen Standards (ESIAs)
  • Stakeholder Engagement
  • Begutachtungsdienstleistungen und Gap-Analysen
  • Due Diligence-Studien
  • Ökologische Bauaufsicht oder Baubegleitung