Inbetriebnahme

pic_commissioning_header

Inbetriebnahme

Durch eine strukturierte Inbetriebnahme erfolgt der geregelte Übergang eines Projektes von der Realisierungsphase in die Betriebsphase. Im Rahmen der Inbetriebnahme erfolgt eine strukturierte und konsequente Überprüfung der errichteten Anlage hinsichtlich der Erfüllung des vertragsgemäßen Funktionsumfangs.

Dafür ist eine vorgängige exakte Planung der Inbetriebnahmeprozeduren von großer Wichtigkeit.

Im Rahmen des integrierten Verbesserungssystems von ILF wird das Feedback aus der Inbetriebnahmephase und auch der Betriebsphase selbst systematisch ausgewertet. Entsprechende Rückschlüsse finden in die jeweiligen Planungs- und Managementprozesse Eingang.

Die Leistungen von ILF beim Start der Betriebsphase umfassen im Wesentlichen:

  • Erstellung und Koordination von Güte-, Funktionsprüfungs- sowie Leistungsprüfungsprogrammen sowie Inbetriebsetzungsprozeduren
  • Überwachung von Güte-, Funktions- und Leistungsprüfungen und Inbetriebsetzungen
  • Überwachung und Koordination von Probebetrieb sowie Übernahme der Anlage
  • Abnahmetest und entsprechende Zertifikate
  • Erstellung von Betriebs- und Wartungshandbüchern
  • Personalschulung und Training
  • Technische Beratung nach der Inbetriebnahme (z. B. zum laufenden Betrieb)