Sicherheits- & Risikomanagement

pic_safety_header

Sicherheits- & Risikomanagement

Durch tra­gi­sche Groß­ereig­nis­se ist das Gefähr­dungs­po­ten­ti­al von Infra­struk­tur­pro­jek­ten und Indus­trie­an­la­gen in das Blick­feld der brei­ten Öffent­lich­keit gelangt.

Als Kon­se­quenz dar­aus wur­den viel­fach die Anfor­de­run­gen an Anla­gen und Bau­wer­ke hin­sicht­lich Risi­ko­be­wusst­sein und Sicher­heit erhöht. So müs­sen übli­cher­wei­se bereits in der Geneh­mi­gungs­pha­se eines Pro­jek­tes Unter­su­chun­gen und Nach­wei­se in Bezug auf Risi­ken und Sicher­heit in der Betriebs­pha­se erbracht werden.

Aber auch für die Errich­tungs­pha­se sind Gefähr­dungs­über­sich­ten zu ent­wi­ckeln und ent­spre­chen­de Vor­beu­ge­maß­nah­men zu planen.

ILF ver­fügt über lang­jäh­ri­ge Erfah­run­gen im Bereich des Risi­ko- und Sicher­heits­ma­nage­ments bei Infra­struk­tur­pro­jek­ten und Indus­trie­an­la­gen.
Die Leis­tun­gen von ILF umfas­sen in die­sem Bereich unter anderem:

  • Qua­li­ta­ti­ve und quan­ti­ta­ti­ve Risi­ko­un­ter­su­chun­gen
    (ENVID, HAZID, HAZOP, SIL, QRA etc.)
  • Sicher­heits­kon­zep­te und ‑nach­wei­se
  • Eva­ku­ie­rungs­plä­ne und ‑simu­la­tio­nen
  • Alarm- und Einsatzpläne
  • Sicher­heits­ko­or­di­na­ti­on (inkl. Kontraktorenmanagement)
  • Sicher­heits- und Gesundheitsschutzpläne
  • Zuver­läs­sig­keits­be­trach­tun­gen tech­ni­scher Systeme
  • Umwelt- und Sozi­al­ver­träg­lich­keits­prü­fun­gen (ESIA)
Hello UptimeRobot