Bau der Wasserkraftwerke Mestiachala 1 und 2

Im Juni 2017 haben die Bauarbeiten für das 20-MW-Kraftwerk Mestiachala 1 und das 30-MW-Kraftwerk Mestiachala 2 in Georgien begonnen. Beide Kraftwerke sollen am Fluss Mestiachala in der georgischen Region Mingrelien und Oberswanetien errichtet werden. Die Investitionskosten belaufen sich auf ca. 65 Millionen USD.

Die Wasserkraftwerksprojekte werden von der Joint Venture „Georgian Renewable Power“ (GRPC) entwickelt.

ILF Consulting Engineers ist für beide Wasserkraftwerke mit der Bauüberwachung betraut.