Durchschlag Tunnel Stein und Lind der Koralmbahn

Am 28.07.2017 konnte nach 12 Monaten Vortrieb der Kalottendurchschlag des 2,1 km langen Eisenbahntunnels Stein der Tunnelkette St. Kanzian auf der Kärntner Seite der neuen Koralmbahn zwischen Graz und Klagenfurt (Österreich) gefeiert werden. Der Strossendurchschlag wird Ende August erfolgen.

Der 0,5 km lange Tunnel Lind der Tunnelkette St. Kanzian wurde bereits am 21.02.2017 nach 8 Monaten Vortrieb durchgeschlagen. In nächster Zeit werden die druckwasserhaltenden Stahlbeton-Innenschalen eingebaut. Der Gleisbau erfolgt erst nach der Rohbaufertigstellung der Tunnelkette St. Kanzian Ende 2019. Bis 2022 soll dann der Abschnitt zwischen Althofen an der Drau und St. Kanzian in Betrieb gehen.
Nach der Vorplanung, Genehmigungsplanung und Ausschreibungsplanung ist ILF Consulting Engineers nunmehr seit Mitte 2015 von den ÖBB mit der Ausführungsplanung und der geotechnischen Überwachung vor Ort betraut.

Hier ein Video zum Durchschlag: https://kaernten.tv/shows/122

Bildquelle: Land Kärnten, Fotograf: LPD/Just