Es wurde Licht – beim Tunnel Oberau in Deutschland

Nach ca. 2-jähriger Bauzeit konnte am 17.11.2017 um 22 Uhr die erste Röhre (Weströhre) des Tunnels Oberau (Deutschland) durchgeschlagen werden.

Der 3 km lange Westabschnitt ist Teil der Ortsumfahrung Garmisch-Partenkirchen. Nach Abschluss der Bauarbeiten, welche nach aktueller Prognose im Jahr 2021 abgeschlossen werden, soll der Tunnel Oberau der längste 2-röhrige Straßentunnel in Bayern werden.
Die ca. 230 Millionen Euro teure Umfahrung soll künftig den Verkehr zum Ferienort Garmisch-Partenkirchen um den Ort Oberau umleiten.

ILF Consulting Engineers unterstützt seit vielen Jahren die Autobahndirektion Südbayern bei der Planung diverser Projektphasen. Derzeit ist ILF mit der Planprüfung der Ausführungsplanung sowie der örtlichen Bauüberwachung betraut.