ILF bei der EXPO 2017 in Astana, Kasachstan

Dieses Jahr ist Astana Gastgeber der internationalen Ausstellung EXPO 2017. Das Thema der EXPO ist „Energie der Zukunft“. Ziel ist es, den Anstoß zu einer globalen Debatte zwischen Ländern, Nichtregierungsorganisationen, Firmen und der Öffentlichkeit zu der entscheidenden Frage zu geben: „Wie kann ein sicherer und nachhaltiger Energiezugang für alle bei gleichzeitiger Reduktion der CO2-Emissionen sichergestellt werden?“

Zu Beginn des Monats spielte ILF Consulting Engineers eine aktive Rolle bei zwei Events, beim “Kazakhstani-Austrian Sustainable Technology Day” und bei den – im österreichischen Pavillon der EXPO abgehaltenen – „50 Jahre ILF“-Feierlichkeiten. Am Technologietag präsentierten ILF-Experten im Bereich Wasserkraft (John Thene, ILF Austria) und Smart Cities (Enrico Casaretti, ILF Abu Dhabi) ihre Überlegungen zur gegenwärtigen Situation im Sektor Erneuerbare Energie und teilten ihre Einblicke in künftige Entwicklungen. Im Zuge dieser Begegnungen bot sich Regierungsvertretern, Investoren, Ingenieuren und Ausrüstungslieferanten in einem B2B-Rahmen die Möglichkeit, Wissen und Erfahrungen zu teilen, neue Kontakte zu knüpfen und neue Kollegen zu treffen.

Bildbeschriftung: Sprecher J. Thene (ILF)