ILF für Monaco Gas Pipeline tätig

Der deutsche Gasleitungsnetzbetreiber bayernets GmbH startet die Realisierung einer 86,5 km langen Gashochdruckleitung inklusive Nebenanlagen von Burghausen nach Finsing (Projekt MONACO) mit einer maximalen Nennweite von DN 1200 und einem Nenndruck von MOP 100 zur Erweiterung seines überregionalen Gastransportsystems.

Bayernets GmbH hat ILF Consulting Engineers im Zuge dieses Projekts mit Ingenieurleistungen zur technischen und ökologischen Bauüberwachung, Claim Management, Sicherheits- und Gesundheitskoordination sowie Überwachung der Inbetriebsetzung beauftragt.