Licht am Ende des Tunnels – Durchstich am Eppenbergtunnel

Am 02.02.2018 konnte nach einjähriger Vortriebszeit der Durchstich des Eppenbergtunnels durchgeführt werden.

Der Eppenbergtunnel ist Teil des 4-spurigen Ausbaus der SBB auf der Strecke zwischen Aarau und Olten. Der Tunnel wurde auf einer Länge von 2,6 km mit einer Mixschild-TBM vorangetrieben und wird nach Abschluss der Bauarbeiten eine Gesamtlänge von 3,2 km aufweisen. Die Inbetriebnahme des Eppenbergtunnels ist für Ende 2020 geplant und wird eine erhebliche Kapazitätssteigerung auf der Hauptverkehrsachse Zürich–Bern ermöglichen.

ILF Consulting Engineers wurde gemeinsam mit Partnern mit der Projektierung (Bauprojekt bis Ausführungsprojekt) und der örtlichen Bauleitung im Rahmen eines Generalplanermandates für den gesamten 4-spurigen Ausbau Aarau-Olten beauftragt. Des Weiteren umfasst das Mandat  nach Fertigstellung des Tunnelrohbaus noch die Bahntechnik.

Bilder zum Durchstich: http://baudoku.1000eyes.de/cam/sbbeppenberg/tunnel4/