Wasserver- & Abwasserentsorgung in Kirgistan

ILF Consulting Engineers wird zusammen mit Partnern die Instandsetzung und Erweiterung der Wasser- und Abwasserinfrastruktur in Kara-Suu und Kyzyl-Kiya im Auftrag der jeweiligen Stadtverwaltungen betreuen. Damit soll einerseits die Lebensqualität der Bewohner der beiden kirgisischen Städte verbessert werden, andererseits sollen die Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsunternehmen der beiden Städte gestärkt werden.

Die Aufträge sind durch die „European Bank for Reconstruction and Development“ (EBRD) finanziert und beinhalten Planungsleistungen, die Erstellung von Ausschreibungsunterlagen, die Betreuung der Vergabeverfahren, Vertragsabwicklung inklusive Bauüberwachung sowie Begleitmaßnahmen zur Trägerstärkung