Die Koralmbahn verbindet: Tunneldurchschlag in Untersammelsdorf

Eines der anspruchsvollsten Bauwerke der Koralmbahn, der Tunnel Untersammelsdorf bei St. Kanzian (Österreich), konnte Ende April mit dem Kalottendurchschlag feierlich fertiggestellt werden.

Der Tunnel Untersammelsdorf stellt tunnelbautechnisch das komplexeste Bauwerk der insgesamt sechs Tunnelbauwerke dar und hat eine Gesamtlänge von 665 m sowie eine maximale Überlagerung von 30 m. Der Großteil davon wurde in geschlossener Bauweise hergestellt, wobei in den Portalbereichen auch die Deckelbauweise zum Einsatz kommt. Beim Westportal des Tunnels wird ein Tunnelrettungsplatz für Einsatzkräfte errichtet.

ILF Consulting Engineers ist seit dem Jahr 2006 gemeinsam mit Partnern von der ÖBB Infrastruktur AG mit der Planung der Tunnelbauwerke im Abschnitt „Mittlern–Althofen“ der Koralmbahn betraut.