GIS-gestützte Raumwiderstandsanalyse am Beispiel „SuedLink“