Gerog_Wechsler

Dr. Hans Georg Wechsler

Hans Georg Wechsler (1946) studierte nach dem Abschluss der Höheren Technischen Lehranstalt in Innsbruck an der Technischen Universität Wien Maschinenbau mit Schwerpunkt Strömungstechnik und Thermodynamik mit Abschluss 1972 als Diplom-Ingenieur. In den ersten fünf Berufsjahren arbeitete er bei ILF-München an großen Projekten für Pipelines, Pumpstationen und Kompressorstationen in Deutschland, Italien, Österreich, Algerien und im Irak. Nach einer Dissertation über die Berechnung von Gaspipelines promovierte er 1978 zum Dr. Techn. an der TU Wien. Nach drei Jahren als Technischer Direktor eines internationalen Unternehmens für verfahrenstechnische Anlagen gründete Hans Georg Wechsler in seiner Heimat Tirol ein Ingenieurbüro als Zivilingenieur für Maschinenbau und Gerichtssachverständiger für Industrieanlagen und Rohrleitungstechnik. Schwerpunkt seiner Tätigkeit war die Planung von über 160 Schneeanlagen im Alpenraum mit einer Pionierrolle in dieser Technik. Anfang 2002 übergab Hans Georg Wechsler seinen Kundenstock und sein Know-how an ILF-Innsbruck zum Aufbau einer neuen Abteilung Alpintechnik, die dieses Gebiet unverändert als Marktführer mit großem Erfolg und Unterstützung durch Herrn Wechsler als Konsulent weiterführt. Hans Georg Wechsler ist verheiratet, Vater eines Sohnes und findet seine Entspannung bei klassischer Musik und in den Bergen.